Ich habe 1999 das erste Chinchilla "Ludwig" bekommen. Er wurde auf Grund einer Allergie abgegeben. Er hat mir so viel Freude gebracht und er war so dankbar. Ich habe ihm einen großen Käfig eingerichtet und eine Partnerin dazu geholt; von da an nahm es dann seinen Lauf........

Es folgten von mir geschriebene Artikel über Chinchillas in Tierzeitschriften, dann folgten Fernsehbeiträge bei VOX, dem WDR und 3SAT. Nach einem Jahr hatte ich 30 Chinchillas von Leuten die meine Beiträge gelesen oder gesehen hatten und so ihre Tiere abschieben konnten. Und so ging es immer weiter bis heute.

Einige Nofalltiere sind über Jahre hier geblieben und werden es auch bleiben. Natürlich habe ich auch meine eigenen Zuchttiere, davon werden einige hier zu sehen sein.

Ich habe auch viele gleichgeschlechtliche Gruppen, die ich mir einfach nur gerne ansehe und mich freue wenn es ihnen gut geht.

 Die 60er Grenze ist überschritten, was ich nie wollte.

2 Frauen helfen mir täglich, denn alleine und als Vollzeit-Berufstätige wäre das nicht zu bewältigen.

Ich bin immer bestrebt, die Tiere wieder in gute Hände zu vermitteln.


 

Lieber Besucher,

      ich möchte Euch bitten, auch meine Links zu besuchen

Viele Tierschutz-Vereinigungen brauchen unsere Hilfe - und sei es nur eine Unterschrift für eine Petition

Vielen Dank   

Free counter and web stats